Wird Silage in ein Silo ohne feste Seitenwände einsiliert, ist es schwer, die Silosäcke für die Abdeckung im Randbereich zu nutzen. Sie verrutschen leicht und können nur mit großem Aufwand fixiert werden. Der Silosackträger löst dieses Problem. Er besteht aus einem Schlauch mit einzelnen Taschen für die Silosäcke. Die Silosäcke werden so in die Taschen gesteckt, dass sich ein durchgehendes Band zur Fixierung der Abdeckmaterialien auf dem Silo bildet. Aufwendige Befestigungen für die Silosäcke entfallen.

Erklärung zum Bild: Silosackträger nehmen in Taschen (1) die Silosäcke (2) sicher auf. Die Silosackträger sind in den Längen von 50 oder 400 m erhältlich. Die benötigte Länge wird erst vor Ort zugeschnitten.

Silosackträger – Innovative Lösung für die Siloabdeckung
Profuma Spezialfutterwerke GmbH & Co. KG