Grain Save NC ist eine abgepufferte Mischung aus Propionsäure und Ammoniumpropionat. Der Gehalt an wirksamer Substanz beträgt mindestens 90 % Propionsäure. Diese Wirkstoffkombination schützt die Silage sicher vor Nacherwärmung und Verschimmelung. Das Wachstum unerwünschter Hefen, Schimmelpilze und Bakterien sowie der damit verbundene Futterverderb werden vermieden. Grain Save NC ist nicht ätzend und nur schwach korrosiv.

 

Einsatzbereich

Bei allen zur Nacherwärmung neigenden Silagen.

 

Dosierung

Die Aufwandmenge richtet sich nach dem Anwendungsbereich. Folgende Einsatzmengen werden empfohlen:

Komplettbehandlung
4 – 6 l/t

Rand- und Oberflächenbehandlung
Je m² und Futterschicht (20 cm) werden 0,5 l Grain Save NC mit 2 l Wasser gemischt und aufgesprüht. Vorzugsweise sollten 2 – 3 Schichten behandelt werden. Alternativ können auch die letzten Fuhren vom Feld direkt bei der Ernte behandelt werden. Die Dosierung entspricht dann einer Komplettbehandlung.

Anschnittflächenbehandlung
0,5 l/m², mit 2 l Wasser verdünnt

Stabilisierung der TMR
3,5 l/t Futtermischung

Dosierung
TS-GehaltAufwandmenge
TS-Gehalt75 - 80 %Aufwandmenge8 l/t
TS-Gehalt> 80 %Aufwandmenge5 - 6 l/t

Wichtiger Hinweis

Bei der Verwendung von reinen Säuren und Säuremischungen für Konservierungszwecke (z.B. Stabilisierung der TMR) ist ein HACCP-Protokoll zu führen.

Profuma Spezialfutterwerke GmbH & Co. KG