Feuchtmais und CCM sind besonders anfällig für Nacherwärmungen

CornCobMix und Feuchtmaissilagen stellen für viele Betriebe eine wesentliche Säule in der Fütterung dar. Aufgrund der schnellen Verfügbarkeit von Energie und Nährstoffen wie Zucker und Stärke gelten diese Silagen als besonders anfällig für Nacherwärmung.

Immer wieder gibt es Probleme mit Hefen und Schimmelpilzen. Die Auswirkungen auf den Futterwert sind schwerwiegend, die Futterhygiene leidet und Verluste bei der Verfütterung sind somit vorprogrammiert.

Auch bei bestem Silagemanagement bleibt dieses Risiko bestehen. Insbesondere in der wärmeren Jahreszeit neigen diese Silagen verstärkt dazu nachzuerwärmen und zu verschimmeln. Durch Zusatz geeigneter Siliermittel wie CCM-Stabilizer und Lupro-Mix NA® kann dem sicher vorgebeugt werden, so dass Hefen und Schimmelpilze keine Chance haben.

Lesen Sie hierzu unseren Ratgeber Silage.

ccm



Kontaktformular
Sprechen Sie uns an!